Praxis für dermazeutische und ästhetische Kosmetik 

ganzheitlich - natürlich - effektiv

Natürliches Anti Aging mit medizinisch/ästhetischer Mesotherapie

Bild: vhpfoto/Shutterstock.com


Was ist Mesotherapie?

Wenig, selten und am richtigen Ort!

So lautet das Prinzip der Mesotherapie.

Die Behandlungsmethode der Mesotherapie geht auf den französischen Arzt Dr. Michel Pistor zurück und wird seit den 1960er Jahren erfolgreich praktiziert.

Die Mesotherapie versteht sich als eine Mischung aus Neuraltherapie, Akupunktur und Arzneimitteltherapie. In die mittlere (Meso) Hautschicht werden mittels multipler Mikroinjektionen homöopathische Medikamentenmischungen möglichst nahe am Ort der Erkrankung eingebracht. (Injektionsakupunktur).


Wie wirkt die Mesotherapie in der Ästhetik?

In der ästhetischen Medizin stellen die nicht krankhaften Erscheinungen eine große Indikationsgruppe dar. Auch hier werden sterile Medikamentenmischungen,  sogenannte Mesococktails aus Hyaluronsäure, Vitamine, Antioxidantien, Mineralstoffe, Aminosäuren und Co-Enzyme, mittels spezieller Injektionstechniken direkt und ohne Verlust in die obere Hautschicht injiziert.

Die Gesamtwirkung ergibt sich hier aus der mechanischen Stimulation des Gewebes durch die multiplen Mikroinjektionen sowie durch das Einbringen der individuellen Wirkstoffcocktails. Auf Grund der intensiven Stimulation von Blut- und Lymphzirkulation, Gewebeentschlackung und Zellregeneration können somit sichtbare, natürlich wirkende Ergebnisse erzielt werden.  Dank der einzigartigen Restrukturierungs- und Wiederaufbaufähigkeit der Hyaluronsäure kann die Haut außerordentlich gut durchfeuchtet und somit verjüngt werden.

 

Welche Ergebnisse können mit der Mesotherapie erzielt werden?

  • Glättung von Fältchen und Falten im Gesicht, Hals,  Dekolleté und Handrücken
  • Revitalisierung von müder und schlaffer Haut sowie bei Raucherhaut
  • Prävention bei feuchtigkeitsarmer und trockener Haut
  • Verbesserung von Cellulite und Bindegewebsschwäche 


Wie wird die Mesotherapie durchgeführt?

Zuerst werden in einer ausführlichen Anamnese Ihre individuellen Gegebenheiten besprochen, alle aufkommenden Fragen geklärt und die für Ihre Bedürfnisse optimale Therapie zusammengestellt.

Nach der Desinfektion der zu behandelnden Areale wird dann der entsprechende Wirkstoffcocktail mittels multipler Microinjektionen großflächig in die oberste Hautschicht injiziert. Eine zum Abschluss aufgelegte Maske sorgt für eine schnelle Beruhigung der Haut.


Ist die Mesotherapie schmerzhaft?

Die mesotherapeutische Behandlung ist wenig schmerzhaft.  An empfindlichen Stellen, wie z.B. im Gesicht wird vorab eine Anästhesiecreme auf die Injektionsbereiche aufgetragen. 


Muss mit einer Ausfallzeit nach der Mesotherapie gerechnet werden?

Nach der Behandlung kann es zu einer leichten Rötung der behandelten Areale kommen. Auch kleine Hämatome an den Einstichstellen sind möglich, die jedoch nach 1-2 Tagen schon nicht mehr sichtbar sind. In der Regel können Sie sofort danach Ihren gewohnten Tätigkeiten wieder nachgehen.


Wie oft muss behandelt werden und wie lange hält das Ergebnis der Mesotherapie?

In der Regel setzt sich die Therapie aus 3-6 Behandlungen im Abstand von 1-4 Wochen zusammen. Je nach Hautzustand und Alter sollte zur Erhaltung und Stabilisierung des Ergebnisses eine Auffrischung ca. alle 3-6 Monate erfolgen.  


Was kostet eine Mesotherapie?

Einzelbehandlung für Gesicht, Hals und Dekollete: 160,00 Euro

Bei einer 3er Kur: 140,00 Euro pro Behandlung

Bei einer 6er Kur: 130,00 Euro pro Behandlung

Bei größeren oder kleineren Arealen wird der Preis individuell angepasst.


Welche Kontraindikationen gibt es?

  • Allergien auf einen der Inhaltsstoffe
  • Schwangerschaft oder Stillzeit
  • Hautkrankheiten, Hautveränderungen, Entzündungen, akute Akne, akuter Herpes
  • Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten
  • Infektionskrankheiten, Autoimmunerkrankungen, Krebs, schlecht eingestellter Diabetes oder Bluthochdruck
  • zeitgleiche Strahlen- oder Chemotherapie

Vor jeder Behandlung wird eine ausführliche Anamnese vorgenommen, um mögliche individuelle Kontraindikationen auszuschließen.


Was ist allgemein zu beachten?

Eine Woche vor der geplanten Behandlung sollten Sie keine Antibiotika, Antikoagulantien und entzündungshemmende Medikamente einnehmen.

Nach der Behandlung ist konsequenter Sonnenschutz wichtigstes Gebot! Auch auf schweißtreibenden Sport, Sauna und sonstige starke Temperaturschwankungen sollte verzichtet werden.

Für die Nachsorge sind nur spezielle, von Dölling Cosmetics empfohlene Produkte, anzuwenden. 



So nehmen Sie Kontakt auf:      

Telefon: 030 98114989  

Mobil: 0175 5664509

Oder füllen Sie einfach das Formular aus und klicken auf "Absenden". 

Ich melde mich umgehend telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen.
Vielen Dank.